Firmeneintrag auf dataholz.com        
 

Wie kommen Unternehmen zu einem Firmeneintrag auf dataholz.com?

Firmeneintrag in Baustofflisten

Grundsätzlich können auf dataholz.com keine klassischen »Werbeschaltungen« vorgenommen werden. Voraussetzung für einen Firmeneintrag als Qualitätsanbieter ist die Erbringung entsprechender Nachweise (z.B. Prüfzeugnisse, Zertifikate, Zulassungen oder Überwachungsberichte) einer anerkannten Prüfanstalt. Ist durch diesen Nachweis die Einhaltung der Produktnormen nachvollziehbar sichergestellt, steht einem Eintrag in die vorhandenen Baustofflisten nichts im Wege. Das Unternehmen erhält einen Link direkt auf seine Homepage bzw. sein Produkt. Der Hersteller gilt mit dem Eintrag auf dataholz.com nachweislich als Qualitätsanbieter. dataholz.com sichert durch laufende Wartung eine hohe Informationsqualität. Dazu zählt die ständige Aktualisierung der Nachweisführung. Die entsprechenden Nachweise sind in der Folge daher jährlich bzw. halbjährlich zu erbringen. Kostenpflichtig ist der Eintrag aus dem Grund, da die Wartung und die Datenqualität ein hohes Maß an Aufwand mit sich bringt. Die jährlich anfallenden Kosten sind in nachstehender Übersicht zusammengestellt.

Die Aufnahme weiterer Baustoffgruppen ist auf Firmenwunsch möglich, setzt aber einen normgemäßen Pflichtnachweis oder freiwilligen Nachweis wie oben beschrieben voraus. Die Kosten für die Neuerstellung einer Baustoffgruppe werden nach tatsächlichem Aufwand verrechnet und mit der jeweiligen Baustoffgruppe bzw. dem Hersteller vereinbart.

Datenblätter firmenspezifischer Holzbausysteme

dataholz.com bietet weiters die Möglichkeit im Abschnitt Bauteile firmenspezifische Holzbausysteme einzubringen. Voraussetzung dazu ist ebenfalls die Erbringung entsprechender Nachweise anerkannter Prüfanstalten. In diesem Fall sind die bauphysikalischen Daten, wie Wärme-, Brand- und Schallschutz sowie ökologische Kenndaten zu belegen. Werden die Erfordernisse erbracht, wird der Bauteil systematisch als Datenblatt mit Schnittzeichnung und Beschreibung in dataholz.com aufgenommen. Die Darstellung von Bauteilvarianten, wie z.B. Dämmstoffstärken können die Einsatzmöglichkeiten wesentlich erweitern.

Bei Datenblättern firmenspezifischer Holzbausysteme wird das Unternehmen als Quelle genannt und ein Link auf die Firmen-Homepage gesetzt. Auch hier wird durch weiterführende Wartung nachhaltig die Qualität der Daten garantiert. Die jährlich anfallenden Kosten zu einem Eintrag eines firmenspezifischen Bauteils sind in nachstehender Übersicht zusammengestellt.

 

Tarife für einen Firmeneintrag auf www.dataholz.com

  erstes Jahr Folgejahr
Erstaufnahme * 1.200,- * 600,-
Baustoffe 120,- 120,-
Bauteile 320,- 120,-
Bauteilvariante 60,- 25,-

Alle Preise in Euro, netto excl. 10% MwSt.
* 50% Rabatt für von der Holzforschung Austria
überwachte Betriebe

Persönliche Informationen zum Firmeneintrag erhalten Sie bei DI Sylvia Polleres:

Tel. 01/798 26 23-67
s.polleres@holzforschung.at

Wir vereinbaren auch gerne einen Termin für eine Kurzpräsentation von dataholz.com.

Antwortfax zum Download (pdf, 96KB)