Meldungen rund um dataholz.com


       
 

Brandschutz NEU!
01.07.2010

Die Brandwiderstandsklassen (F-Klassen) haben ausgedient, denn seit 3. Mai 2010 darf/kann in Österreich der Feuerwiderstand der Bauteile nur noch gemäß REI-Klassen nach europäischem Regelwerk nachgewiesen werden. Alle Holzrahmenbauteile sind nun gemäß EN 13501-2 klassifiziert worden und stehen Ihnen somit aktualisiert wieder zur Verfügung. Achtung, einige Aufbauten haben sich dadurch im Aufbau etwas geändert. Wir bitten dies zu berücksichtigen.
Leider sind bis dato die Holzmassivbauteile noch nicht klassifiziert, da noch Brandprüfungen im Laufen sind. Diese wurde daher offline geschalten. Wir bemühen uns, auch diese Nachweise alsbald zu erbringen.


 

 
 

ACHTUNG - Brandschutzkennwerte
04.05.2010

Mit 3.Mai 2010 endet die Koexistenzphase bezüglich der bisherigen österreichischen Anforderungen an den Brandwiderstand der einzelnen Bauteile (F-Klassen). Ab sofort ist in Österreich der Feuerwiderstand der Bauteile nach europäischen Normen nachzuweisen (REI-Klassen). In dataholz.com sind derzeit noch beide Klassen angeführt, wobei die REI Angaben noch nicht mit den geforderten Klassifizierungsberichten hinterlegt sind und somit nur als Vorabinformation zu sehen sind. Die Umstellung wird bis Ende Mai dauern. Es wird bei einigen Aufbauten zu Änderungen kommen. Wir bitten dies zu berücksichtigen und Ihre bis dato downgeloadeten Datenblätter mit Juni ebenfalls zu aktualisieren!


 

 
 

Sockelanschluss-Leitdetails
01.03.2010

Die Realisierung schwellenfreier Übergänge zählt unbestritten zu den kritischsten Detaillösungen an Gebäuden - insbesondere im Holzbau. Die architektonischen Vorgaben und die Komfortwünsche der Nutzer, aber auch die veränderte Gesetzeslage hinsichtlich des barrierefreien Bauens fordern neue Ausführungen. Sie finden nun auch unsere erarbeitenden Lösungsvorschläge zusammengefasst unter dem Punkt Bauteilanschlüsse/ sonstige Anschlüsse/ Sockel.


 

 
 

¡hola! ... das kommt mir spanisch vor
01.10.2009

Nach deutsch, italienisch und englisch ist dataholz.com jetzt auch in spanischer Sprache online. dataholz.com ist somit der Etablierung als führendes Holzbau-Tool Europas einen weiteren Schritt näher. Die Arbeit wurde in Kooperation mit dem spanischen Institut „Instituto de Ciencias de la Construcción Eduardo Torroja“ durchgeführt.


 

 
 

Neue weiterführende Literatur
01.07.2009

neues Informationsmaterial zum Thema "Deckenkonstruktionen für den mehrgeschoßigen Holzbau" - Schall- und Brandschutz und zum Thema "Leichtbau" finden Sie unter: weitere Infos


 

 
 

dataholz ab sofort auch in englischer Version verfügbar
21.10.2008

Mitte Oktober wurde nun als zweite Sprachvariante die englische Version des Bauteilkataloges frei geschaltet, welche in Zusammenarbeit mit dem Building Research Establishment - BRE (Dr. Julie Bregulla) entstanden ist.



 
 

dataholz ab sofort in italienischer Version verfügbar
31.01.2007

Ende Januar 2007 wurde als erste Sprachvariante die italienische Version des Bauteilkataloges frei geschaltet. Parallel dazu ist in Italien eine Anlaufstelle für hochwertige Fachberatung eingerichtet worden. Die Fachberatung wird mittels einer Internetplattform abgewickelt und ist an die Fakultät für Ingenieurbau an der Uni Trient gekoppelt, die in Italien einen Brennpunkt für Holzkompetenz darstellt.



 
 

Neue Baustoffgruppen in dataholz.com
15.12.2006

dataholz.com hat sich um die Produktgruppen Bekleidungsstoffe und Fassadensysteme erweitert. Nützliche Informationen zu Gipsfaserplatten und Putzträgerplatten stehen nun online zur Verfügung.


 

 
 

Neue Baustoffgruppe

Mit Beginn des Jahres finden Sie nun die Baustoffgruppe der Folien/ Abdichtungen in dataholz.com freigeschalten. Es handelt sich hierbei um Dampfbremsen und diffusionsoffene Folien, die z.B. als Unterspann- oder Fassadenbahnen Verwendung finden.
Die gelisteten Produkte haben die wasserdampf-diffusionsäquivalente Luftschichtdicke sd bzw. die Wasserdampf-Diffusionswiderstandszahl µ mittels Prüfzeugnis nachgewiesen.


 

 
 

Erste firmenspezifische Bauteile in dataholz.com

Seit Ende Oktober finden Sie nun auch Bauteil-Aufbauten der Firma Heraklith AG in dataholz.com.
Es handelt sich dabei um Geschoßdecken in Holzmassivbauweise ( gdmtxn02 ) und Steildächer in Holzrahmenbauweise ( sdrhzi10a ). Die Aufbauten können alle in die Brandwiderstandsklasse F90 eingestuft werden, die Deckenelemente weisen
L n,w von 46 dB bis 52 dB auf.


 

 
 

Seitenzugriffe erhöht und neue Baustoffe

Mit Jänner 2005 hat sich die Seitenzugriffszahl auf ca. 67.000 pro Monat gesteigert.

Seit Beginn Februar sind auch Informationen über Mineralwolle in www.dataholz.com zu finden.Der Interessierte bekommt einerseits einen allgemeinen Überblick über das Produkt Mineralwolle, andererseits findet er auch erste Produkte vor, welche gemäß ÖNORM EN 13162 zertifiziert sind und somit im Holzbau eingesetzt werden dürfen.

Neu in der Datenbank: MH® Massivholz zu finden unter Stabförmige Werkstoffe - Konstruktionsvollholz


 
 

Staatspreis
Multimedia & eBusiness 2004
dataholz.com erhält Jury Auszeichnung

26.09.2004
Aus 232 Einreichungen hat eine 16köpfige Expertenjury im Frühsommer eine Shortlist mit den 29 besten Produkten und Lösungen erstellt und für den Staatspreis nominiert. dataholz.com war unter diesen. Am 23. September 2004 wurden die Gewinner bei einem Gala Abend im Haus der Telekom Austria AG ausgezeichnet. dataholz.com wurde dabei in der Kategorie "Öffentliche Information" von der Jury ausgezeichnet.

Staatspreis Multimedia & eBusiness
Video zu »dataholz.com«


 
 

dataholz.com nominiert zum Staatspreis Multimedia & eBusiness

14.09.2004
Der elektronische Bauteilkatalog ist von einer Jury des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit für den Multimedia & e-Business Staatspreis 2004, Kategorie "Öffentliche Informationen" nominiert. In Anwesenheit von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein wird am 23. September 2004 der Gewinner bei einem Gala-Abend im Haus der Telekom Austria AG ausgezeichnet.

Jurybegründung zur Nominierung:
"Die Baubranche stellt einen der am heftigsten umkämpften Märkte dar. Wer hier - auch international - punkten will, muss echten Mehrwert bieten und keine inhaltsleere Marketingsite. Die Köpfe hinter dataholz.com haben das erkannt und unterstützen Architekten und Planer mit einem umfangreichen Angebot, das Österreichs Positionierung bei Bauteilen des Holzbaus eindrucksvoll absichert. Die einfache Navigation und die umfassende Datenfülle erleichtern die Arbeit und transportieren so auf sympathische Weise Österreichs Baukompetenz auch in internationale Märkte."


 
 

Holzmassivbau - neue Bauteile

Im Bereich der Bauteile hat sich einiges getan:
Die ersten Holzmassiv - Bauteile stehen nun online zur Verfügung.
Zusätzlich wurden die Aussenwände um "F60" - Varianten ergänzt.


 
 


dataholz.com als Vollversion

Seit 15.05.2004 haben wir vom kindlichen Probebetrieb in die adulte Vollversion geschaltet.

Das bedeutet, dass nun 155 Grundbauteile mit ca. 1500 Konstruktionsvarianten kostenlos im Netz zur Verfügung stehen. Zusätzlich wurden die Datenblätter im Bereich Holz und Holzwerkstoffe vollständig neu überarbeitet.

Ständig wachsende Seitenzugriffe (im März 41 000) beweisen, dass unser Weg der richtige ist.

Unsere nächsten Ziele - Erarbeitung von Datenblättern für weitere im Holzbau verwendete Materialien und Bauteile, sowie die Internationalisierung des Systems haben wir bereits in Angriff genommen.


 
 

ÖGUT-Umweltpreis - Auszeichnung für www.dataholz.com

Die Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) verfolgt das Ziel, Kommunikationsbarrieren im Spannungsfeld von Ökonomie und Ökologie zu überwinden. Jedes Jahr vergibt sie den ÖGUT-Umweltpreis. Innovative, umwelt- und wirtschaftlich verträgliche Projekte werden dabei geehrt. www.dataholz.com erhielt bei der Preisverleihung, am Montag, dem 24. November 2003, in Wien, eine Auszeichnung in der erstmals ausgeschriebenen Kategorie "Nachhaltige, innovative Unternehmensstrategien im IT-Business". www.dataholz.com - der interaktive Bauteil-Katalog - ist seit September im Probebetrieb online. Als Innovation in der Baubranche steht damit Architekten, Planern, Baubehörden und Ausführenden eine Sammlung bauphysikalischer und ökologischer Daten für Werkstoffe, Bauteilen und Bauteilanschlüsse zur Verfügung. Die Prüfungen, Beurteilungen und Freigaben der Daten in www.dataholz.com erfolgen von akkreditierten Prüfanstalten sowohl nach den derzeit geltenden als auch den zukünftigen (EN)Normen.

„Entscheidend für die Jury war die Nachhaltigkeitsrelevanz des Bausstoffes Holz und die übersichtliche, zielgruppenorientierte Darstellung des Online-Kataloges www.dataholz.com , welcher bestens als Entscheidungshilfe herangezogen werden kann“, betont Mag. Henriette Gupfinger Themenleiterin Ökologische Ökonomie bei ÖGUT.


ÖGUT - Österr. Gesellschaft für Umwelt und Technik


 
   
 

Start von dataholz.com

Diese Website ist eine Testversion mit der Sie einen ersten Einblick in www.dataholz.com bekommen. Wir bitten um Verständnis, dass diese Version aufgrund der Komplexität des Projektes noch etwaige Fehler und Anwendungsprobleme aufweisen kann. Derzeit sind noch nicht alle Verlinkungen freigeschalten und zu manchen Teilgebieten erscheinen noch keine Informationen.

Die Projektbeteiligten hoffen mit diesem Projekt allen Anwendern ein interessantes und nützliches Werkzeug übergeben zu können. Wir freuen uns über Anregungen, Ideen, Verbesserungsvorschläge und Fragen unter info@dataholz.com

Diese erste online-Testversion umfasst:

  • Datenblätter für Holz und Holzwerkstoffe
  • ca. 300 bauphysikalisch und ökologisch geprüfte Konstruktionen in Holzrahmenbauweise
  • ca. 70 Leitdetails für Bauteilanschlüsse

Die Vollversion ist für das Frühjahr 2004 geplant und wird folgende Informationen bieten:

  • Datenblätter für die im Holzbau hauptsächlich eingesetzten Baustoffe
  • 1.000 Bauteile in Holzrahmen- und Holzmassivbauweise, die sowohl nach bauphysikalischen als auch konstruktiven Auswahlkriterien gezielt gesucht werden können
  • 100 Leitdetails, mit bauphysikalischen Kennwerten und downloadbar